Komplementär-Therapeut*innen

Supervision für Komplementärtherapeut*innen

Als komplementärpsychologisch arbeitende Fachperson, die seit vielen Jahren Menschen – Familien, Paare und Einzelpersonen – in ihren individuellen Prozessen nachhaltig und selbstkompetenzstärkend begleitet, bin ich von der OdA KT zugelassene Supervisorin.

 

Mit meinem breiten Repertoire an Fach-, Beziehungs- und Sozialkompetenzen sowie mit meiner Berufserfahrung begleite ich Berufskollegen/-innen in der Vorbereitung zur Höheren Fachprüfung wie auch Fachpersonen im komplementärtherapeutischen und komplementärberaterischen Bereich, die insbesondere ihre Kenntnisse in der beziehungsorientierten Gesprächsführung mit KlientInnen vertiefen wollen und somit zu einem umfassenderen Verständnis der Bedeutung der Beziehungsgestaltung innerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit gelangen möchten. Im Zentrum steht das ganzheitliche Gesundheitsverständnis.

Inhalt unserer Zusammenarbeit können sein:

  • Fachpersönliche Reflexion
  • Persönliche oder fachliche Grenzen, Ressourcenmanagement
  • Beziehungskompetenz, Rollenverständnis
  • Methodik, Ethik
  • Reflexion von Beratungsprozessen, Handlungsevaluation
  • Entwicklung der beraterischen oder komplementärtherapeutischen Persönlichkeit
  • Steigerung des beruflichen Selbstwertgefühls
  • Vorbereitung auf die HFP (Höhere Fachprüfung) im Allgemeinen

Handlungsleitend innerhalb unserer Zusammenarbeit ist die prozessorientierte und beziehungsorientierte Theorie der Personzentrierten Beratung nach Carl R. Rogers und die des humanistischen Menschenbildes.

 

Ich biete sowohl Einzel- wie auch Gruppensupervisionen an. Dabei stütze ich mich auf die Grundlagen und das Berufsbild der OdA Komplementär Therapie.

 

Einzelsupervision CHF 120.– / 60 Minuten
Gruppensupervision Preis auf Anfrage E-Mail Anfrage an Susanne Schultes

Jetzt Termin buchen per E-Mail an Susanne Schultes