Vortrag: „Nein – eine liebevolle Antwort“

Die kürzesten Wörter, nämlich ‘ja’ und ‘nein’, erfordern das meiste Nachdenken.

 

Eltern lieben ihre Kinder, und oft fällt es ihnen schwer, ein klares „Nein“ auszusprechen. Sie fürchten sich vor der Reaktion und dem Frust ihrer Kinder oder haben Angst, dass sich ihre Kinder und Jugendlichen durch ihr „Nein“ abgelehnt fühlen. Oder Eltern ertappen sich dabei, ohne nachzudenken immer erst einmal vorsorglich „Nein“ zu sagen, aus Angst, die Kontrolle über ihre Kinder zu verlieren oder der Vorstellung einer «ordentlichen Familie» anders nicht gerecht werden zu können. Wir alle werden immer wieder dazu aufgefordert, zu unseren Bedürfnissen und Grenzen zu stehen, und doch wollen wir auch die Wünsche unseres Gegenübers respektieren und gerne erfüllen.

 

In diesem Vortrag zeige ich Ihnen auf, welche Möglichkeiten Sie haben, für sich selbst und Ihre Kinder klar zu sein, ohne schlechtes Gewissen für Ihre Wertvorstellungen und Bedürfnisse einzustehen und damit ihren Kindern notwendige, kostbare Erfahrungen im Umgang mit andern Menschen zu vermitteln.

Sie können während des Vortrags Fragen stellen, auf die ich, jeweils an die Vortragssituation angepasst, eingehe.

 

Zielgruppe:

Eltern von Kindern aller Altersstufen, Lehrpersonen und alle Interessierten.

 

 

Sämtliche Kursangebote sowie Vorträge können Sie auch für Ihr Unternehmen oder Ihre Institution buchen. Bitte kontaktieren Sie mich für Daten und Preise: susanne@susanneschultes.ch oder 079 291 17 58.

Gerne halte ich weitere Vorträge auf Anfrage; gemeinsam können wir einen geeigneten Ort und Termin bestimmen.

Datum: Mo 3.6.2019
Zeit: 19:30–21:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Uster, Zentralstrasse 32, 8610 Uster
Kosten: 20 CHF/Person; 30 CHF/Paar

Anmeldung bis 7 Tage vorher

Cartoon von Renate Alf