Erfreuliche Konfliktlösung

Gelingende (Familien-) Kommunikation

Das Training
Gewinn für alle Beteiligten

Gelingende (Familien-) Kommunikation – Das Training /Gordon Familientraining

Mehr Mensch sein dürfen

 

Möchten Sie Ihren Familienalltag stressfreier gestalten und suchen einen neuen Weg? Wollen Sie die Herausforderungen des Zusammenlebens statt mit Drohen und Strafen beziehungserhaltend gestalten? Wünschen Sie sich zufriedene, glückliche, selbstsichere und frischgestärkte Familienmitglieder?

 

Unsere Erziehung prägt unsere Kinder ein Leben lang. Umso wichtiger ist es, als Eltern die Verantwortung zu übernehmen und sich fit zu machen für einen gleichwürdigen Umgang im Familienalltag. Dabei ist es ebenso wichtig, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu vertreten, wie die Bedürfnisse unserer Kinder zu respektieren. Im respektvollen Miteinander wird nach Lösungen gesucht, die beidseits befriedigend sind. Hier setzt dieses Training für eine erfreuliche Konfliktlösung sowie für gelingende Beziehungen an, basierend auf den Kommunikationstheorien von Thomas Gordon (Gordon Familientraining), der Haltung des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul sowie den wissenschaftlichen Grundlagen der humanistischen Psychologie von Carl Rogers.

 

Inhalt dieses Kurses sind konkrete Fertigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, ein wertschätzendes Familienklima zu schaffen, welches auf gegenseitigem Respekt basiert und welche das Selbstwertgefühl aller Beteiligten stärken. Statt destruktiven Konfliktlösungsmethoden wie Sanktionen, erlernen Sie neue Kommunikationswerkzeuge, die zu vertrauensvollen Beziehungen und gewinnbringenden Lösungen führen.

 

Das Training vermittelt einerseits theoretische Grundlagen und ermöglicht andererseits die direkte Umsetzung des Gelernten in die Praxis. Im Kurs werden die neuen Fertigkeiten auf vielfältige Weise geübt und ausprobiert. Anschliessend wenden die TeilnehmerInnen die „Werkzeuge“ in ihrem (Familien-)Alltag an. Daraus entstehende Fragen und Unklarheiten werden wiederum im Kurs fortlaufend besprochen und geklärt oder als Fallbeispiele „bearbeitet“.

 

Der Kursinhalt erhöht die Lebensqualität und wirkt persönlichkeitsbildend.

Wenn Sie erst einmal schnuppern möchten:
Es gibt Infoabende in der Praxis Rosenegg und im Familienzentrum Uster.

Illustration zu Erziehungsberatung

Do-Abendkurs in der Praxis Rosenegg, Männedorf

Kursstart 17. Sept., 24.9., 1.10., 22.10., 29.10., 5.11., 12.11., 19.11.
18.30–21.30 Uhr

 

Samstags-Kurs im Familienzentrum Uster

Kursstart 14. Nov., 28.11., 9.1.2021, 23.1.2021
9.00–16.30 Uhr

Kurskosten:
CHF 610 inkl. umfangreichem Kursmaterial / 1‘060.—für Paare
Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich. Paare und TeilnehmerInnen, die sich zu zweit anmelden, profitieren ebenfalls vom Paarrabatt.

Bitte beachten: max. 12 Teilnehmer; Anmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn, Berücksichtigung nach Anmeldeeingang

Was Sie von dem Kurs erwarten dürfen (zum Öffnen hier klicken):
  • Wie Sie schwierigen Situationen mit kühlem Kopf begegnen.
  • Wie Sie für sich selbst sorgen können, um mit einem „vollen Becher“ für Ihr Kind oder Ihre Partnerin/Ihren Partner da zu sein.
  • Für sich selbst und für Ihre Bedürfnisse, Ansichten und Wertvorstellungen authentisch und echt einzustehen.
  • Störendem Verhalten des Kindes konstruktiv zu begegnen, ohne in eine „Negativ-Spirale“ aus Beschimpfen, Beschuldigen und Drohen zu geraten.
  • Konflikten angstfrei zu begegnen, weil Sie über dafür geeignete Kommunikations-„Werkzeuge“ verfügen.
  • Wie Sie Konflikte fair lösen, ohne dass dabei Verlierer entstehen und stattdessen für beide Seiten gewinnbringende Lösungen entstehen.
  • Ihrem Gegenüber empathisch zuzuhören, so dass er/sie sich verstanden fühlt und eine vertrauensvolle und nahe Beziehung möglich wird.
  • Ihrem Kind hilfreich zur Seite stehen, wenn es selbst ein Problem hat und es in der eigenen Lösungsfindung zu unterstützen, was zu mehr Selbstvertrauen beim Kind führt.
  • Wie Sie Familienregeln erarbeiten, an die sich alle halten.
  • Wie Sie sich bei Streitigkeiten unter Geschwistern hilfreich verhalten.
  • Wie Sie fruchtbare Dialoge mit ihren Kindern über Wertvorstellungen und persönliche Ansichten führen können, welche die Beziehung vertiefen und bereichern.
  • Wie Sie durch bewusste Selbstreflektion und durch die erlernten Kommunikationswerkzeuge zu mehr Selbstvertrauen und Sicherheit in all Ihren Beziehungen sowie in der Erziehung gelangen.
  • Wie Sie ein echtes und authentisches Vorbild für Ihre Kinder sein können und somit ihre Kinder konstruktiv beeinflussen können.

Das Training „Gelingende (Familien-) Kommunikation“ richtet sich an Eltern und alle, die mit Kindern jeden Alters und Jugendlichen arbeiten sowie an alle Menschen, die sich weiterbilden möchten und mit anderen Menschen neu in Beziehung treten wollen. Das Training ermöglicht Ihnen einen gewinnbringenden, nachhaltig stärkenden Umgang mit Ihren Kindern, Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, mit Freunden, Familie, am Arbeitsplatz – kurz mit Ihrem gesamten Umfeld. Der Kursinhalt erhöht Ihre Lebensqualität und wirkt persönlichkeitsbildend

 

Kursdauer:
Der Kurs beinhaltet 24 Stunden aufgeteilt in 4 ganze Kurs-Samstage oder in 8 Kurs-Abende. Mit kurzen Theorieblöcken und vielen praktischen Übungen werden Sie eingehend mit den Kommunikationswerkzeugen vertraut gemacht.

 

Kurskosten:
CHF 610 inkl. umfangreichem Kursmaterial / 1‘060.—für Paare
Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich. Paare und TeilnehmerInnen, die sich zu zweit anmelden, profitieren ebenfalls vom Paarrabatt.

 

Kursorte:
Familienzentrum Uster, Zentralstrasse 32, 8610 Uster
Praxis Rosenegg, Zehntentrottenstrasse 1, 8708 Männedorf

 

Sämtliche Kursangebote und Referate können Sie auch für Ihr Unternehmen oder Ihre Institution buchen. Bitte kontaktieren Sie mich für Daten und Preise: susanne@susanneschultes.ch oder 079 291 17 58.

Teilnehmer_Innen Feedback zum Kommunikations-Training /Gordon-Training